Unser Haus

Beim unserem Schullandheim handelt es sich um eine ehemalige Landvilla, die bis Anfang der 1980er Jahre als Schullandheim des Flensburger Gymnasiums, Goethe-Schule, genutzt wurde. 1983 wurde das Haus durch die ADS erworben. Nach gründlicher Renovierung wurde es als Selbstversorgerheim hergerichtet, seit 1989 kann man das Haus auch mit Verpflegung buchen.

Die Kapazität reicht für bis zu 46 Kinder, die in Fünf- und Sechs-Bettzimmern oder einem Acht- bzw. einem Zehn-Bettzimmer untergebracht werden können. Es gibt außerdem zwei Schlafräume für die Lehrer/Betreuer mit je zwei Betten.

Gebucht werden kann von Januar bis Dezember. Die Belegungen sind vorwiegend zwischen vier bis fünf Tagen Dauer, längere Belegungen sind aber auf Wunsch selbstverständlich auch möglich. Auch am Wochenende und in den Ferien kann das Heim für andere Gruppen gebucht werden.